Vereinsinternes Turnier

Schon mal als Vorabinformation…

Am 29.07. (Samstag) um 16:00 Uhr findet auf unserem Sportplatz im „Wapelbachstadion“ das Verein-Interne Turnier statt.

Teilnehmen werden folgende Teams:
B-Jugend
A-Jugend
2. Mannschaft
1. Mannschaft
Alte Herren

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt sein.
Über ein zahlreiches Interesse würden sich alle Teams freuen.

Ergebnisse Sportwerbewoche

|| Hobby/Firmen Turnier ||

Mit 10 Mannschaften startete das zum ersten Mal in Neuenkirchen durchgeführte Hobby/Firmen Turnier. Im Endspiel setzten sich die Spieler vom FC Raki United mit 1:0 durch.
Den Meterpokal gewann das Team der Wochenendgeier.
Wir hoffen alle Mannschaften im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.


|| C-Jugend Stadtmeisterschaft 2017 ||

Wir sind STADTMEISTER!

Am Freitag Abend setzte sich das Team gegen die Konkurrenten Rietberg, Mastholte und Varensell durch. Mit 2 Siegen und einem Unentschieden sicherte man sich den Titel.

Glückwunsch!


|| Kindergarten Turnier ||

Beim Kindergarten Turnier war der Sportplatz  trotz der „tropischen Temperaturen“ zahlreich besucht.

Hier einige Eindrücke:

Doppelerfolg der Westfalia Jugend in St. Vit

Am vergangenen Samstag konnte die Westfalia Jugend gleich doppelt glänzen!

Vormittags setzte sich die D1-Jugend – unter Leitung von Andreas Dreisewerd – im Modus „Jeder gegen Jeder“ gegen 6 Mannschaften durch und sicherte sich mit 16 Punkten und 9:0 Toren den Turniersieg.

Am Nachmittag legte die E1-Jugend erfolgreich nach.
Im Finale überzeugte das Team von Niklas Ottemeier, Leon Neugebauer und Jörg Giesker gegen den FSC Rheda und sicherte sich mit einem 2:1 den verdienten Turniersieg.

Ein Blick auf die „Zweite“

 

Unsere Planungen für die neue Saison in der 2. Mannschaft laufen ebenfalls auf Hochtouren und es wird Zeit, dass eine wichtige Personalie „offiziell“ gemacht wird.

Auf dem Foto seht ihr die beiden Trainer Werner Stricker und Murat Arac. Murat ist ein bekanntes Gesicht, da er schon im letzten Jahr als Spielertrainer die zweite Mannschaft betreut hat.  Da Murat noch sehr gerne (und sehr gut) spielt, war es aus unserer Sicht sinnvoll noch jemanden zu haben, der gemeinsam mit Murat für die Mannschaft da ist und die vielfältigen Aufgaben angeht.

Dieser jemand ist Werner Stricker. Werner kann auf langjährige Erfahrungen als Trainer in Rietberg zurückgreifen, sodass die Kombination mit Murat als jungem Trainer optimal ist.

Ziel der zweiten Mannschaft ist es weiterhin Spaß in der Truppe zu haben und sich sportlich positiv zu entwickeln. Dazu gehört auch, dass der Kader nicht allzu groß ist und die regelmäßige, gegenseitige Unterstützung zwischen der  1. und 2. Mannschaft weiter ausgebaut wird. In der letzten Saison wurde unsere 1. immer wieder von Spielern der 2. unterstützt, obwohl das oftmals zwei Spiele an einem Tag bedeutete, sodass nun in der kommenden Saison auch die Unterstützung „nach unten“ ein wichtiges Ziel für den Verein ist.

 

Hierfür wünschen wir Mannschaft und Trainern viel Erfolg und viel Spaß!

Mehr Informationen folgen…

Neuzugänge der 1. Mannschaft

Mit sehr großer Freude können wir heute die Bemühungen der letzten Monate offiziell machen.

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen (zurückgekehrten) Spieler für die kommende Saison:

Polis „Paulus“ Öz, Dennis Hesse, Driss Fennich, Mark Dry (der zunächst unsere Zweite verstärken wird), Lukas Ottemeier (oben von links nach rechts) sowie Robert Pollmeier, Torsten Junkerkalefeld und Igor Tissen (unten von links nach rechts).

 

Wir sind sehr, sehr froh unseren bestehenden Kader mit diesen Jungs qualitativ und quantitativ besser aufzustellen, sodass wir mit voller Kraft in die Saison gehen können!

 

Schön, dass ihr bei uns seid, Männer!

 

Westfalia stellt sich breiter auf!

Wie schon länger angestrebt ist es unserem Verein in den letzten Wochen gelungen ein weiteres Puzzlestück für die Zukunft zu legen: Den Koordinator im Bereich der Senioren.
Da die Aufgaben im Ehrenamt vielfältig und zeitintensiv sind, wir aber dennoch für unsere Aktiven das Bestmögliche bieten möchten, ist es dem Vorstand wichtig ein Bindeglied zwischen den beiden Seniorenmannschaften sowie dem Vorstand zu haben, genauso wie es auch die Koordinatoren im Jugendbereich zwischen den Trainern und der Jugendleitung bereits sind. Ganz konkret heißt das nicht, dass diese Person alleine mit aktuellen und potenziellen neuen Spielern sprechen soll, oder die vielen anderen Dinge, die im Alltag anfallen, alleine regeln muss, sondern, dass derjenige offene Augen und Ohren in allen Bereichen und den Überblick über anstehende Dinge haben muss, um dann gemeinsam mit den Trainern und ggf. mit dem Vorstand zu überlegen, wie wir als Verein weiter vorgehen wollen.

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe haben mir mit Andreas Baysoy den richtigen Mann gefunden. Andi ist seit Ewigkeiten im Verein, spielt diese Saison noch in der ersten Mannschaft und hat bereits als Spielertrainer verschiedene Male für den Verein zur Verfügung gestanden, sodass er genau weiß, wo wir herkommen und wie die Zukunft geplant ist. Andi steht voll hinter unserem übergeordneten Ziel attraktiv für unsere heimischen Neuenkirchener Spieler, Zuschauer und Sponsoren zu sein sowie die vielen Aufgaben auf viele helfende Hände zu verteilen. Dies ist nötig, um die vielen gerade angestoßenen Ideen und Konzepte im sportlichen Jugend- und Seniorenfußball, aber auch z.B. im Sponsoringbereich weiterhin erfolgreich umsetzen können.

Viel Erfolg dabei, Andi!

PS: Weitere Informationen zur neuen Saison im Seniorenbereich folgen in Kürze…

Neue Ausstattung für die 1. Mannschaft!

 

 

Ein großes „DANKESCHÖN!“ der TuS Westfalia Fußballabteilung geht an das E-Center in Rietberg und den Elli-Markt in Neuenkirchen, die unsere erste Mannschaft uns unsere Trainer Daniel Ringkamp und Thomas Bertelsmeier großzügig mit Präsentationsanzügen, Taschen sowie Warmmachgarnituren bestehend aus Pullovern und T-Shirts ausgerüstet haben!

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie unsere heimischen Unternehmen unsere Aktiven und Ehrenamtler unterstützen, daher nochmals vielen, vielen Dank!

Spielbetrieb KW 20/17

Spielbetrieb Jugend KW 20/17

 

In dieser Woche kämpfen 9 unserer 12 Jugendmannschaften wieder um Tore, Siege und Punkte.

Den Anfang machen am Mittwoch unsere B-Juniorinnen, die nach Wiedenbrück zum Tabellenfünften müssen.

Donnerstag kämpfen unsere Jungs aus der D-Jugend gegen die 2. Garde der Spechte aus Spexard.

Am Freitag können wir dann mit unserer C-Jugend Spitzenfussball auf heimischen Geläuf bestaunen, ehe am Samstag dann insgesamt 5 Mannschaften dem runden Leder hinterher jagen.

Zeitgleich wird unsere 1. E-Jugend sich in die Zeltstadt beim Strenge-Cup einquartieren, hier viele spannende Spiele bestreiten um dann zwar erschöpft, aber hoffentlich erfolgreich am Sonntagnachmittag wieder an die Wapel zurück kehren.

 

 

 

Spielbetrieb Senioren KW 20/17

 

Unsere 2. Garde wird am Sonntag den Spieltag beginnen. Um 12:30 wird das Spiel gegen SV Avenwedde III an der Wapel angepfiffen.

Unsere Jungs von der 1. Mannschaft haben ab 15:00 Uhr die Victoria Clarholz III zu Gast. Nachdem gegen St. Vit eine bittere Pleite eingesteckt werden mussten, möchten die Jungs um Daniel Ringkamp herum endlich wieder 3 Punkte nach Hause bringen.

Vereinsbesuch DFB-Mobil bei der D-Jugend JSG Neuenkirchen / Westerwiehe

DFB-Mobil nochmal Gast an der Wapel

Eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die D und C-Jugend der Vereine: Am 24.04.2017 besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Spielgemeinschaft JSG Neuenkirchen/Westerwiehe. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“: Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon allein drei ausschließlich bei Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Halt machen.

Mit diesen Mobilen – bis unter´s Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und Grundschulen: Direkt an die Basis des Fußballs. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps für ihren Trainingsalltag zu geben.

So werden die Jugendtrainer und die Spieler der Vereine Neuenkirchen und Westerwiehe bei dem Demonstrationstraining, das von zwei lizensierten DFB-Teamern durchgeführt wird, aktiv einbezogen. Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die den Anwesenden durch zahlreiche Übungs- und Spielformen nahe gebracht wurde.

Im Anschluss an die Trainingseinheit ging es mit einem Infoblock weiter. Dabei wurde über aktuelle Themen des Fußballs, insbesondere über spezielle Qualifizierungsangebote des DFB und FLVW informiert. „Mit dem DFB-Mobil bieten wir den Amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Jeder Verein kann jährlich besucht werden, um seine Kinder- und Jugendtrainer fortzubilden“, sagt Gundolf Walaschewski, Präsident des FLVW.

 

Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations- und Service-Angebot für seine Klubs. Unterstützung für Trainer aller Altersklassen gibt es zudem unter der Rubrik „Training & Service“ auf FUSSBALL.DE, der digitalen Heimat des Amateurfußballs, und durch kostenlose Kurzschulungen vor Ort.

Hobby-Turnier in Neuenkirchen

Westfalia veranstaltet am 24.06.17 ab 17.00h ein Hobby-Turnier für Vereine und Firmen aus Neuenkirchen und Umgebung.
Das Turnier findet als Kleinfeld-Turnier auf dem Sportplatz in Neuenkirchen statt.
Aktuell sind noch 2 freie Plätze vorhanden.
Ansprechpartner ist Reinhard Dübeler, Mobil 0151/65650720.

1 2 3 9