Rückschau auf ein grandioses Wochenende mit vielen Highlights

Was für ein Wochenende!

Bereits am Freitag konnten wir mit vielen Gästen den 1. Spatenstich für unseren neuen Kunstrasenplatz feiern. Im Zuge dessen wurde auch bekannt gegeben, dass wir mit der Firma Frostkrone  einen Namensgeber für unser Sportgelände gefunden haben, sodass von nun an alle Heimspiele im Frostkrone-Fußballpark stattfinden. Wir freuen uns sehr und sind stolz einen tollen lokalen Partner gefunden zu haben und dieses Novum im Amateurbereich realisiert zu haben! Die vollständige Pressemitteilung ist unter Formulare zu finden.

Außerdem bedanken wir uns bei unseren Großsponsoren, der Volksbank Rietberg eG, der Sparkasse Gütersloh-Rietberg, der ProContour Möbel GmbH, Becker Baustoffe sowie der Hermann Kathöfer GmbH! Vergessen wollen wir natürlich auch nicht die Stadt Rietberg, die uns, ebenso wie Viktoria Rietberg, mit 250.000€ institutioneller Förderung unterstützt.

Ohne Sie und euch wäre dieses Projekt für Neuenkirchen und das Stadtgebiet niemals zustande gekommen!Krönender Abschluss dieses gelungenen Wochenendes waren die vielen Siege und Punkte, die unsere Mannschaften einfahren konnten! Bereits im Anschluss an den Spatenstichevent gewann unsere „Erste“ ein hartumkämpftes Spiel gegen St.Vit mit 1:0. Besonders wertvoll macht dieses Ergebnis, dass unser Aufstiegskonkurrent aus Rheda-Wiedenbrück am Sonntag im Derby gegen FSC Rheda mit 3:1 verlor, sodass wir mit nun 4 Punkten Vorsprung in die letzten drei Begegnungen gehen werden.

Desweiteren gelangen unserer F D3 gegen Sende (2:1), unserer D2 gegen BW Gütersloh (11:1),  unserer B gegen St.Vit (9:0) sowie unserer „Zweiten“ gegen Druffel 2 (3:1) Siege, während unsere E gegen FC Gütersloh 3 (3:3), unsere C-Mädels gegen den Gütersloher TV (0:0) sowie unsere C gegen St.Vit (1:1) Punktgewinne feiern konnten.

 

Der Vorstand möchte sich bei allen Spielern und Spielerinnern, den Trainern und Trainerinnen,  Helfern, Sponsoren, Gästen sowie Ehrenamtlern und Ehrenamtlerinnen bedanken, die zu diesem tollen Wochenende und der tollen Saison beitragen!

Ein Blick auf die „Zweite“

 

Unsere Planungen für die neue Saison in der 2. Mannschaft laufen ebenfalls auf Hochtouren und es wird Zeit, dass eine wichtige Personalie „offiziell“ gemacht wird.

Auf dem Foto seht ihr die beiden Trainer Werner Stricker und Murat Arac. Murat ist ein bekanntes Gesicht, da er schon im letzten Jahr als Spielertrainer die zweite Mannschaft betreut hat.  Da Murat noch sehr gerne (und sehr gut) spielt, war es aus unserer Sicht sinnvoll noch jemanden zu haben, der gemeinsam mit Murat für die Mannschaft da ist und die vielfältigen Aufgaben angeht.

Dieser jemand ist Werner Stricker. Werner kann auf langjährige Erfahrungen als Trainer in Rietberg zurückgreifen, sodass die Kombination mit Murat als jungem Trainer optimal ist.

Ziel der zweiten Mannschaft ist es weiterhin Spaß in der Truppe zu haben und sich sportlich positiv zu entwickeln. Dazu gehört auch, dass der Kader nicht allzu groß ist und die regelmäßige, gegenseitige Unterstützung zwischen der  1. und 2. Mannschaft weiter ausgebaut wird. In der letzten Saison wurde unsere 1. immer wieder von Spielern der 2. unterstützt, obwohl das oftmals zwei Spiele an einem Tag bedeutete, sodass nun in der kommenden Saison auch die Unterstützung „nach unten“ ein wichtiges Ziel für den Verein ist.

 

Hierfür wünschen wir Mannschaft und Trainern viel Erfolg und viel Spaß!

Mehr Informationen folgen…

Neuzugänge der 1. Mannschaft

Mit sehr großer Freude können wir heute die Bemühungen der letzten Monate offiziell machen.

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen (zurückgekehrten) Spieler für die kommende Saison:

Polis „Paulus“ Öz, Dennis Hesse, Driss Fennich, Mark Dry (der zunächst unsere Zweite verstärken wird), Lukas Ottemeier (oben von links nach rechts) sowie Robert Pollmeier, Torsten Junkerkalefeld und Igor Tissen (unten von links nach rechts).

 

Wir sind sehr, sehr froh unseren bestehenden Kader mit diesen Jungs qualitativ und quantitativ besser aufzustellen, sodass wir mit voller Kraft in die Saison gehen können!

 

Schön, dass ihr bei uns seid, Männer!

 

Westfalia stellt sich breiter auf!

Wie schon länger angestrebt ist es unserem Verein in den letzten Wochen gelungen ein weiteres Puzzlestück für die Zukunft zu legen: Den Koordinator im Bereich der Senioren.
Da die Aufgaben im Ehrenamt vielfältig und zeitintensiv sind, wir aber dennoch für unsere Aktiven das Bestmögliche bieten möchten, ist es dem Vorstand wichtig ein Bindeglied zwischen den beiden Seniorenmannschaften sowie dem Vorstand zu haben, genauso wie es auch die Koordinatoren im Jugendbereich zwischen den Trainern und der Jugendleitung bereits sind. Ganz konkret heißt das nicht, dass diese Person alleine mit aktuellen und potenziellen neuen Spielern sprechen soll, oder die vielen anderen Dinge, die im Alltag anfallen, alleine regeln muss, sondern, dass derjenige offene Augen und Ohren in allen Bereichen und den Überblick über anstehende Dinge haben muss, um dann gemeinsam mit den Trainern und ggf. mit dem Vorstand zu überlegen, wie wir als Verein weiter vorgehen wollen.

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe haben mir mit Andreas Baysoy den richtigen Mann gefunden. Andi ist seit Ewigkeiten im Verein, spielt diese Saison noch in der ersten Mannschaft und hat bereits als Spielertrainer verschiedene Male für den Verein zur Verfügung gestanden, sodass er genau weiß, wo wir herkommen und wie die Zukunft geplant ist. Andi steht voll hinter unserem übergeordneten Ziel attraktiv für unsere heimischen Neuenkirchener Spieler, Zuschauer und Sponsoren zu sein sowie die vielen Aufgaben auf viele helfende Hände zu verteilen. Dies ist nötig, um die vielen gerade angestoßenen Ideen und Konzepte im sportlichen Jugend- und Seniorenfußball, aber auch z.B. im Sponsoringbereich weiterhin erfolgreich umsetzen können.

Viel Erfolg dabei, Andi!

PS: Weitere Informationen zur neuen Saison im Seniorenbereich folgen in Kürze…

Neue Ausstattung für die 1. Mannschaft!

 

 

Ein großes „DANKESCHÖN!“ der TuS Westfalia Fußballabteilung geht an das E-Center in Rietberg und den Elli-Markt in Neuenkirchen, die unsere erste Mannschaft uns unsere Trainer Daniel Ringkamp und Thomas Bertelsmeier großzügig mit Präsentationsanzügen, Taschen sowie Warmmachgarnituren bestehend aus Pullovern und T-Shirts ausgerüstet haben!

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie unsere heimischen Unternehmen unsere Aktiven und Ehrenamtler unterstützen, daher nochmals vielen, vielen Dank!

Spielbetrieb KW 20/17

Spielbetrieb Jugend KW 20/17

 

In dieser Woche kämpfen 9 unserer 12 Jugendmannschaften wieder um Tore, Siege und Punkte.

Den Anfang machen am Mittwoch unsere B-Juniorinnen, die nach Wiedenbrück zum Tabellenfünften müssen.

Donnerstag kämpfen unsere Jungs aus der D-Jugend gegen die 2. Garde der Spechte aus Spexard.

Am Freitag können wir dann mit unserer C-Jugend Spitzenfussball auf heimischen Geläuf bestaunen, ehe am Samstag dann insgesamt 5 Mannschaften dem runden Leder hinterher jagen.

Zeitgleich wird unsere 1. E-Jugend sich in die Zeltstadt beim Strenge-Cup einquartieren, hier viele spannende Spiele bestreiten um dann zwar erschöpft, aber hoffentlich erfolgreich am Sonntagnachmittag wieder an die Wapel zurück kehren.

 

 

 

Spielbetrieb Senioren KW 20/17

 

Unsere 2. Garde wird am Sonntag den Spieltag beginnen. Um 12:30 wird das Spiel gegen SV Avenwedde III an der Wapel angepfiffen.

Unsere Jungs von der 1. Mannschaft haben ab 15:00 Uhr die Victoria Clarholz III zu Gast. Nachdem gegen St. Vit eine bittere Pleite eingesteckt werden mussten, möchten die Jungs um Daniel Ringkamp herum endlich wieder 3 Punkte nach Hause bringen.

Hobby-Turnier in Neuenkirchen

Westfalia veranstaltet am 24.06.17 ab 17.00h ein Hobby-Turnier für Vereine und Firmen aus Neuenkirchen und Umgebung.
Das Turnier findet als Kleinfeld-Turnier auf dem Sportplatz in Neuenkirchen statt.
Aktuell sind noch 2 freie Plätze vorhanden.
Ansprechpartner ist Reinhard Dübeler, Mobil 0151/65650720.

Spielbericht Senioren

Ein erfolgreiches Wochenende für unsere Westfalia. Unsere D-Jugend wurde zweiter in der Hinrunde der Hallenkreismeisterschaft und fährt als einziger Rietberg er Verein zur HKM-Endrunde! GLÜCKWUNSCH!

Für unsere beiden Seniorenmannschaften ist der Start geglückt. Unsere 2. lieferte ein gutes Spiel und behielt einen Punkt an der Wapel (1:1 gegen SCE Gütersloh).
Unsere 1. spielte ersatzgeschwächt eine starke Partie gegen die Aramäer aus Wiedenbrück und gewann mit 2:1. Der Start für unsere neuen Trainer Daniel Ringkamp und Thomas Bertelsmeier ist also geglückt!

Unsere „Zweite“ gewinnt Heimspiel am 13. Spieltag gegen Aramäer Harsewinkel deutlich mit 4:1!

Bereits am Freitagabend um 19:00 spielte unsere „Zweite“ zuhause gegen den zuvor mit 5 Punkten besser platzierten Gegner aus Harsewinkel. In der ersten Halbzeit konnten jedoch direkt klare Verhältnisse geschaffen werden und die Mannschaft ging verdient mit einer 3:0 Führung zur Pause! Das Ergebnis wurde in der 2. Halbzeit auf 4:1 erhöht und somit hat unsere „Zweite“ die 3 Punkte in Neuenkirchen behalten!

Torschützen:
Ömer Bozkir (7.,45.), Kevin Günther (27.), Ahmet Harbalioglu (80.)

Derbysieger, Derbysieger, hey, hey! „Erste“ schlägt SG Druffel mit 2:0

Am 10. Spieltag der Kreisliga B gewinnt die erste Mannschaft von Westfalia Neuenkirchen mit 2:0 in Druffel.

Für Trainer Totto Neubauer sprang Daniel Hemkentokrax als Coach ein, der sofort zum Improvisieren gezwungen war. Neben den bereits feststehenden Ausfällen von vier Stammspielern mussten nach dem Warmmachen auch noch Veli Kurnaz und Mark Kollenberg passen. Die Startelf wurde mit Hursit Yücel und Sebastian Hiebing von den „alten Herren“ ergänzt, für deren Einsatz wir uns noch einmal herzlich bedanken! Auf der Bank nahmen neben dem angeschlagenen Görkem Civgim noch Murat Aras und Nikolas Aelker aus der zweiten Mannschaft Platz.

Nach 5 Minuten dann die nächste Hiobsbotschaft. Bei einem Zweikampf im Mittelfeld verdrehte sich Kai Fricke das Knie und musste verletzt raus. Doch Westfalia entwickelte eine „Jetzt-erst-Recht“-Mentalität und kaufte den Druffelern mit starkem Zweikampfverhalten und guter Spielanlage den Schneid ab. Nach einer guten halben Stunde fiel dann auch das verdiente 1:0. Nach einem Standard und zwei abgeblockten Versuchen verwertete Rayan Saleem den dritten Ball zum Führungstreffer.

In der zweiten Halbzeit drückte Druffel auf den Ausgleichstreffer, brachte aber die starke Viererkette nicht in Verlegenheit, sodass Torwart Robin Maasjosthusmann einen ruhigen Nachmittag hatte. Letzte Zweifel am Sieg beseitigte Rayan Saleem in der 88. Minuten, indem er einen Konter zum 2:0 verwertete.

Durch den Sieg in Druffel rückt die erste Mannschaft auf den dritten Tabellenplatz und etabliert sich in der Spitzengruppe.

Vielen Dank an die Spieler der „alten Herren“, der zweiten Mannschaft und an die zahlreichen Zuschauer aus Neuenkirchen für die Unterstützung!

Am Sonntag steht dann wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Die „Erste“ trifft um 15Uhr auf GW Langenberg.

1 2 3